Using Fences To Prevent Livestock Damages by Wolf


wolf schutzzäune für kleinvieh wolfs verhalten am weidezaun teil 1 die
aktuellen zahlen der schweiz zeigen auf dass über 90 prozent der schäden an
nutztieren die von wölfen verursacht werden in situationen ohne schutz
passieren der zone passieren ohne hörige ohne die erfahrungen zeigen dass mit
einem an die situation angepassten herdenschutz die meisten schäden zu
verhindern sind die bisherigen beobachtungen mit elektrozäunen in
unseren nachbarländern italien frankreich und auch deutschland zeigen
dass elektrozäune die nach empfohlen vorgaben aufgestellt und gewartet wurden
von den wölfen respektiert werden das allerwichtigste bei elektro zu einer
nebst der zaun höhe ist natürlich eine genügende stromstärke auf der lippe zu
haben man stelle sich vor der wolf hat eine
äußerst empfindliche nase falls er ein einziges mal einen stromschlag bekommt
so hat er etwas für das ganze leben gelernt
das werfen situation beobachte jeder wolf ist verschieden
wir gehen davon aus dass wölfe eine situation beobachten falls die aussicht
auf ein nahrungserwerb besteht testen die wölfe eine situation aus print sie
dabei erfolgreich lernen die wölfe aus der situation heraus einzelne wölfe
haben zäune auch schon übersprungen erfahrungen haben gezeigt dass wölfe die
schwachstellen in einem schutzsystem so auch bei elektrozäunen früher oder
später finden findet je länger je mehr interessierte uns die frage wie sich
wölfe verhalten die auf einen elektrozaun stoßen wo versuchen sie
durch zu kommen im gehege bei drei verschiedenen
wolfsrudeln haben wir innerhalb des geheges einen zaun aufgestellt
dabei haben wir zehn systeme getestet welche in der schweiz traditionell als
schaf und weidezäune in der landwirtschaft eingesetzt werden
das orange netz und der letzen zaun die wölfe bekamen ein paar tage lang kein
futter dann haben wir fleisch hinter die zäune gelegt und beobachtet was passiert
es gab die dann den zaun überwunden haben und
zwar sind sie unter dem zaun durch oft haben sie gegraben teilweise bis zu 40
cm tief und sind unten durch sehr interessant sind die aufnahmen wo man
sieht wie die wölfe den zaun systematisch überprüfen und immer oben
unten oben unten die ganze linie kontrollieren und nach einer möglichkeit
durch zu kommen suchen als wir den zwei letzten zaun getestet
haben hatten wir zunächst die untere litze mit strom 25 cm ab boden kein wolf
ging dadurch dann haben wir die untere litze auf 35 cm angehoben und dann
gingen sie plötzlich durch ein wolf ist gesprungen weder über den netz noch über
den letzen zaun die vorstellung vom springenden wolf ist sehr verbreitet
viele glauben der wolf springt nicht zuletzt aufgrund von bildern wie zum
beispiel das bild mit einem wolf der über ein gittertor springt man weiß dass
dies ein dressierter wolf war der wolf musste lernen so zu springen
theoretisch ist das überspringen eines zaunes kein problem für einen wolf das
sieht man auch bei hunden denen man das springen beibringt auch ein hund springt
nicht von sich aus man muss es ihnen systematisch
beibringen dafür drückt man zunächst den zaun runter damit die hunde sehen da
kommt man drüber danach erhöht man schritt für schritt
dies muss ein hund erst lernen klar gibt es hin und wieder einzelne
spezialisten die nun mal etwas anderes versuchen und anfangen zu springen ja wenn ein wolf beginnt zu springen und
dann ändert sich die situation natürlich doch bei solchen spezialisierten wölfen
besteht in der schweiz ja die möglichkeit sie abzuschießen beide soundtechnik teil 2 erstens funktion ein zaun hat mehrere
funktionen einerseits muss er verhindern dass die nutztiere entlaufen
andererseits muss er den leuten und anderen tieren zeigen dass dieser innere
bereich wie in diesem beispiel den schafen vorbehalten ist als dritter punkt kommt hinzu dass der
zaun sicherstellen soll dass grossraubtiere wie zb der wolf nicht
eindringen können mobile elektrozäune beim aufbau eines elektro zaunes muss
ich mir immer überlegen ob der zaun stehen bleibt oder ob ich ihn wieder
abbauen muss dann muss ich das gelände beurteilen denn die abstände der pfähle
und ihre beschaffenheit hängt stark vom geländer als faustregel gilt ein maximaler
abstand von acht meter zwischen den pfählen bei unebenheiten müssen
natürlich immer wieder mal zusätzliche pfähle gesetzt werden
bei der konstruktion eines litzen zaunes ist es sinnvoll wenn in jeder ecke und
bei jeder richtungsänderung ein stabiler fall steht ein holzpfahl ist ideal
danach kann man mit leichteren fällen fortfahren
auch bei den beiden netzen ist es ideal wenn in den ecken und bei
richtungsänderungen ein stabiler fall steht damit man dass beide netz spannen
kann netz nach einer google cache bauen beide netze sind eine ideale alternative
für den mobilen einsatz um temporäre weiden einzuzäunen welche nicht
regelmäßig beweidet werden der einsatz von beiden netzen setzt
voraus dass die zaun linienführung zunächst sauber aus gemäht wird so dass
die weiter nicht so gut am boden anliegen sehr wichtig ist die netze gut
zu spannen beide netze gibt es in verschiedenen formen dieses hier hat zum
beispiel vertikale sterbe integriert dies bringt den vorteil mit sich dass
sich das weiter netz besser dem boden verlauf anpasst und nicht unten durch
kriechen kann aber auf der anderen seite ist es etwas schwerer und in der
handhabung etwas anspruchsvoller es gibt auch beide netze die anstatt den
vertikalen streben nicht stromführende vertikale litzen haben bei diesem weiter
netzen ist es sehr wichtig dass man sie gut spannt und dass sie nicht
durchhängen hier haben wir einen litzen zaun entlang einer straße
dieser muss hier noch höheren anforderungen entsprechen als sonstwo im
gelände er hat vier litten die unterste liga ist
20 zentimeter über dem boden zusätzlich haben wir hier eine fünfte
litze die nach denen versetzt ist diese verhindert dass die geißen den zaun
überspringen da wir hier an der straße sind haben wir
hin und wieder ein blau weißes flatterband eingesetzt um den zaun
optisch besser sichtbar zu machen drittens weidezaun geräte und erdung bei
der auswahl eines elektrogerätes muss ich beachten ob die weide in der nähe
des hofes steht dann ist das gerät am besten am festnetz angeschlossen groß
eine hohe leistung einen tiefen energieverbrauch und einen minimalen
wartungsaufwand hat bei mobilen beiden die nicht in der nähe des hofes liegen
nimmt man am besten ein mobiles gerät zum beispiel mit einem integrierten akku
der wieder aufgeladen werden kann zb mit solarenergie oder es gibt auch solche
mit trocken batterien der transport an den einsatzort beeinflusst die wahl
natürlich bei der wahl des gerätes ist für mich der standort der weide und die
beschaffenheit des zauns entscheidend ist es einen weiten netz zaun oder hat
derzeit eine einzel oder doppel hitze auf weiden außerhalb meines betriebes
möchte ich ein zaun gerät mit genügend leistung
gleichzeitig soll es aber auch pflegeleicht sein
konkret nämlich in solchen fällen ein zaun gerät mit einer autobatterie und
einem aufgesetzten solarkollektor damit erreiche ich die gewünschte schlagkraft
um ist muss nicht ständig die batterie wechseln jedes gerät braucht eine erdung
damit es funktioniert die erdung ist notwendig damit der stromkreislauf
geschlossen wird sobald ein tier mit dem elektrozaun in berührung kommt dadurch
spürt das tier den stromschlag die erde muss mit dem boden verbunden
werden bei einem festen zaun gerät auf dem hof
kann man die ehrung zum beispiel am blitzableiter installieren
man kann aber auch neben dem zaun gerät erdung stäbe in den boden setzen
bei einem mobilen zaun gerät nimmt man die erdung stäbe mit und installiert
diese korrekt für die installation der erdung nehme
ich wie möglich mindestens 2 die möglichst lang sind bei diesen zaun
gerät hat es zwei grüne kabel das sind die erdungskabel mit den – polen eine
erdung habe ich bereits installiert jetzt versuche ich diese erdung hier mit
einem abstand von etwa drei metern zu installieren und zwar so tief wie nur
möglich die gelben kabel sind am pluspol
montiert diese müssen an den zaun draht angebracht werden bevor ich die tiere auf die beide lasse
oder bei der täglichen kontrolle wenn ich das wasser austausche bessere ich
die erdung viertens impuls energie und strom floss
die impuls energie muss mindestens 3000 volt betragen und man sollte 4000 wollt
oder mehr anstreben dies setzt eine sehr gute qualität der
letzen voraus ein sehr gutes zaun gerät eine optimale erdung und
selbstverständlich eine sehr gute wartung warten heißt vor allem die
entfernung des bewuchses damit der stromfluss einwandfrei fließen kann oft wird die funktionstüchtigkeit der
erdung nicht geprüft dies kann man in drei einfachen schritten tun
zuerst misst man mit mindestens 100 meter entfernung zur erde mindestens
3000 volt auf der liste sind im zweiten schritt wird mit einem
eisenstab ein kurzschluss verursacht so dass das messgerät weniger als 1000 volt
anzeigt beim dritten und letzten schritt geht man zurück zum bus system und misst
die erdung diese sollte nun weniger als 300 volt
anzeigen ist dies nicht der fall so installiert man weitere erdung stäbe und
miss erneut grundsätzlich müssen elektrozäune immer unter strom stehen
egal ob die’s litzen zollen oder netzteile sind die nutztiere gewöhnen
sich so daran und wissen da ist schon drauf auf keinen fall darf man tiere auf die
weide lassen ohne dass man eine stromführung auf netz- und litzen zu
räumen hat fünftens sichtbarkeit und signalisation bei der beurteilung der
sichtbarkeit dieses elektronisch stellt man fest dass die litzen eine orange
farbe haben dies ist eine gute anpassung an den
menschen da der mensch orange und rot sehr gut wahrnehmen kann und dies als
barriere erkennt inzwischen weiß man aber dass tiere blau weiß oder blau weiß
kombiniert viel besser sehen können als orange oder rot
deshalb sollte man bei einer neuinstallation eines zaunes dies
berücksichtigen diese weise grenzt an einen wanderweg dies alle erkennen habe
ich hier eine hinweistafel montiert am zaun habe ich zudem diese blau weißen
wände angebracht die geschützten tieren innerhalb des
zaunes und den wildtieren außerhalb des zaunes um diese grenze besser
wahrzunehmen anderer sieht hier sind wir auf einer weide mit einem sichtbaren
wildwechsel somit habe ich handlungsbedarf nach der
blau weißen netz zaun ist hier bereits gut sichtbar
zusätzlich habe ich am waldrand ein blau weißes flatterband installiert dieses
bremst die wildtiere ab wenn sie aus dem wald austreten sechs kontrolle unterhalt
und schwachstellen um die sorgfaltspflicht zu erfüllen muss der
tierhalter seinen zaun regelmäßig überprüfen
die nutztiere ohnehin täglich begutachtet werden müssen kann auch
gleich die kontrolle des zauns auf funktion und hüte sicherheit integriert
werden bei meiner täglichen kontrolle der
nutztiere kontrolliere ich immer auch den zaun und schaue auf mindestens 3000
volt auf den lippen erreicht werden so bin ich täglich informiert ob der
zaun funktionstüchtig ist war er bei einem defekt einen strom abfall zeigen
würde falls ich weniger als 3000 volt messe suche ich die ursache ist die
batterie des zaun gerätes leer wenn ich laufe ich den zaun ab und schaue ob
dieser an einer stelle defekt ist aber auch falls die batterie leer war laufe
ich den song ab einen defekt am zaun könnte nämlich die ursache für die leere
batterie sein an diesem zaun wurde ein zusätzlicher
metall brat eingeflochten um alle litten senkrecht miteinander verbunden
dies muss man an mehreren stellen machen so kann man sicherstellen dass trotz
einem möglichen schaden am zaun der stromfluss bestehen bleibt auf diese weise sind verschiedene
waldtypen an einem bächlein entlang im einsatz
hier ist wichtig dass der zaun nie quer über das bächlein geht dies würde dazu
führen dass tiere den zaun unterkriechen können und zwar in beide richtungen gut
zu dem wie wir hier sehen hat es viel schwemmgut sobald also der wasserstand
ansteigt könnte sich das zaun netz mit angeschwemmtem gras und weiterem
material füllen somit schaut man dass der zaun immer parallel zu einem
gewässer verläuft dies bringt den großen vorteil mit sich dass die trennung der
schafe sichergestellt ist auf diese weise hier sehen wir ein
schlechtes beispiel es steht zwar ein guter netzteil und es
hat auch bänder zur besseren sichtbarkeit für wild und nutztiere
doch das problem man sieht das gut ist dass der zaun nach der beweidung stehen
gelassen wurde die instandsetzung wird sehr aufwändig
werden es wird sehr mühsam werden den zaun zu entfernen und mit dem faden mehr
das gras zu entfernen andererseits wenn man den zahn einfach
stehen lässt bringt man nicht genug strom auf die letzen bei fixen
elektrozäunen ist manchmal ein tor installiert
dieses ist natürlich nicht unter strom mit einem vor gespannten draht mit
stromfluss kann vermieden werden dass das tor die schwachstelle ist wo tiere
unten durch kriechen können es ist wichtig dass am ende der saison
wenn die beweidung beendet ist alle flatterbänder und mobil und zäune
umweltgerecht abgebaut und korrekt entsorgt werden

Posts Tagged with…

Write a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *